Rastbolzen zum Anschrauben | SM 1273-51

À partir de 27,54 € *

Prix dont TVA plus frais de port

Délai de livraison 5-7 Jours ouvrés

Durchmesser 1

Länge 1

Form

  • 243697
Rastbolzen zum Anschrauben , Raststift konisch mit Präzisionspositionierung...plus

Rastbolzen zum Anschrauben, Raststift konisch
mit Präzisionspositionierung

Material:
Stahl, brüniert
Raststift: gehärtet, geschliffen
Griffknopf: Kunststoff (Polyamide PA) matt schwarz, nicht demontierbar

Form B: ohne Rastsperre 
Form C: mit Rastsperre, Knopf 90° gedreht 

Die Rastbolzen SM 1273-51 ermöglichen zusammen mit Positionierbuchsen SM 1002 und
SM 1273-54 / ähnl. DIN 179 und SM 1002 bzw. SM 1273-55 / ähnl. DIN 172 präzise Positionierungen.
Die Buchsen werden zur Führung des Bolzens und für die Rastbohrung eingesetzt.
Größere Führungslängen erhöhen zusätzlich die Präzision.
Je Rastbolzen-Ø d1 gibt es zwei Bolzenlängen l1. Die Länge l7 ist durch die Eindringtiefe des Raststifts in den Konus der Buchse fest bestimmt.
Die Länge l8 muss ein vollständiges Ausrasten des Raststifts sicherstellen.
Dabei können in gewissen Grenzen Buchsenlänge, Plattendicke und ein eventueller Spalt gewählt werden.
Eingerastet muss der Stift min. 0,5 mm Resthub haben, damit der konische Teil des Stifts spielfrei im Konus der Positionierbuchse sitzt.
Sicherer Resthub: l9 = l1 - 0,5 mm.
Zur Aufnahme der Positionierbuchsen (Außen-Ø mit Toleranz n6) ist in der Regel eine Aufnahmebohrung mit der Toleranz H7 vorgesehen.

Form C mit Rastsperre wird eingesetzt, wenn der Raststift zeitweise nicht vorstehen soll.
Der Knopf wird nach dem Einziehen des Raststiftes um 90° gedreht und durch eine Rastkerbe in dieser Position gehalten.

RoHS-konform: ja

Liens supplémentaires vers
Arrayplus
Téléchargements disponibles :
Derniers articles consultés